ERSTBEZUG | Mühlenwerke | Inselgebäude

Foto_364659.jpg

Schicken Sie uns direkt eine Anfrage.

*Pflichtfelder

Objektbeschreibung

Mühlenwerke Stahmeln - Wohnen am Wasser im einzigartigen Industriedenkmal

ERSTBEZUG - Mühlenwerke - Inselgebäude

Wir stellen Ihnen hier das Inselgebäude mit Wohnungsgrößen zwischen ca. 53 und 175 Quadratmetern vor, welche ab Anfang 2019 bezogen werden können.

Am Ortsrand von Stahmeln gelegen, wird das Grundstück der traditionsreichen Mühlenwerke östlich und westlich von Mischgebieten, südlich von einem Auenwaldgebiet und nördlich von der Halleschen/Georg-Schumann-Straße begrenzt.

Egal ob Single oder Familie - die Kombination aus heutigen Komfortbedürfnissen und zeitgemäßen Wohnwünschen lassen Sie hier optimal in ruhiger und zugleich zentraler Lage an den Toren zu Leipzig wohnen. Es warten auf Sie zum Beispiel herrliche Spaziergänge und Fahrradtouren, Veranstaltungen im Haus Auensee oder Badevergnügen im nahegelegenen Auensee.

Die liebevolle Restaurierungen der Fassade und der Anstrich nach historischem Vorbild verleihen dem Gebäude den besonderen Charme einer Denkmalimmobilie der Gründerzeit.

Die geschichtlichen Anfänge der Mühle reichen bis in das Jahr 1486 zurück. Verschiedene Besitzer modernisierten die Mühle vor allem nach den Bränden 1647 und 1875. Um 1912 ließ der langjährige Besitzer Franz Lucke die alte Mühle abreißen und neu aufbauen. Durch die riesigen Getreidesilos konnte er große Getreidemengen lagern, um die Geschäfte trotz Krieg aufrecht zu erhalten. Nach Volkseigentum, Privatisierung durch die Treuhand, Umwandlung in eine GmbH dann der Erwerb durch die "Vereinigte Kunstmühlen AG" aus Hamburg. 1999 wurde zum Beispiel ein Umsatz von 16,8 Mio. Mark erzielt. Zu diesem Zeitpunkt arbeitete die Mühle noch immer mit Wasserkraft zur eigenen Energieversorgung und Einspeisung ins öffentliche Stromnetz. Es wurde viel in die Lärmreduzierung und Modernisierung der Produktion investiert und die Mühle so noch bis 2012 betrieben.

Nach der energetischen Sanierung wartet das Objekt nun auf die ersten Bewohner. Jede Wohneinheit verfügt über mindestens eine(n) Balkon/Terrasse und/oder Loggia mit herrlichem Blick ins Grüne. Die Terrassen im Erdgeschoss sind zum Teil mit Privatgärten verbunden. Fußbodenheizung, hochwertiger Eiche-Parkettboden und moderne Tageslichtbäder mit Dusche und Wanne, Waschtischunterschränken, beleuchtete Spiegel sowie hochwertigen Armaturen sorgen für ein schönes Wohnflair. Großzügige, begrünte Außenanlagen bieten Platz für Spiel, Sport und Freizeit. Es werden Stellplätze sowie überdachte Fahrradstellplätze zur Verfügung stehen.

Wenn wir Ihr Interesse für dieses ausgefallene Stück Architektur wecken konnten, dann vereinbaren Sie doch direkt einen Besichtigungstermin mit uns. Wir freuen uns auf Sie.

Bitte beachten Sie, dass Tierhaltung ausschließlich vorbehaltlich der Zustimmung des Eigentümers erfolgen kann.

Energieausweisdaten:
Es ist kein Energieausweis notwendig, da es sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude handelt.

Sie sehen Referenzbilder aus den Häusern A, B, C, D und dem Remise.
Foto_364301.jpg
Foto_364303.jpg
Foto_364305.jpg
Foto_364307.jpg
Foto_364309.jpg
Foto_364311.jpg
Foto_364313.jpg
Foto_364315.jpg
Foto_364317.jpg
Foto_364321.jpg
Foto_364333.jpg

Ausstattung

ERSTBEZUG - Mühlenwerke - Inselgebäude

| moderne Bäder: beige/großformatige Fliesen, ebenerdige Dusche und/oder Badewanne, Waschtischunterschrank, beleuchteter Spiegel, eingebautes Badradio, Handtuchheizkörper
| hochwertige Parkettböden Eiche rustikal
| Fußbodenheizung in allen Räumen
| Terrassen/Loggien/Balkone (Belag: sibirische Lärche)
| Außenstellplätze, welche zu den Wohnungen gehören
| Video- und Wechselsprecheinrichtung
| Telefon- und Kabelanschluss in allen Wohn- und Schlafräumen
| Kellerabteil
| Aufzug
u. v. m.

Die Angaben in diesem Exposé erfolgen ohne jede Gewähr.

Lage

Im weitläufigen Nordwesten Leipzigs liegt das 1999 eingemeindete Lützschena-Stahmeln an den Flüssen Weiße Elster und Neue Luppe. Ruhig und größtenteils entlang des Auenwaldes gelegen, bietet dieser Stadtteil den nötigen Kontrast zur nahen Großstadt. Von hier aus erreichen Sie zum Beispiel über die schönen Fahrradwege zahlreiche Ausflugsziele wie den nahegelegenen Auensee mit der Parkeisenbahn, den Schlosspark Lützschena, den Bismarckturm oder den Veranstaltungsort Haus Auensee. Direkt im Ort gibt es eine Bibliothek, Kindertagesstätten, eine Grundschule und natürlich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Der Stadtteil profitiert von einer perfekten Verkehrsanbindung. Die Bundesstraße B6 bietet Anschlüsse zur A14, A9 und zum Flughafen Leipzig-Halle. Ob mit Auto, S-Bahn oder Tram. Man erreicht schnell die Leipziger Innenstadt oder das Neuseenland im Süden von Leipzig.

Lützschena-Stahmeln ist ebenfalls ein wichtiger Standort für Industrie bzw. Wirtschaft. Das Sternburg-Bier braute man zuerst in Lützschena und das Güterverkehrszentrum, die Großdruckerei der Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft, das Verwaltungsgebäude des TÜV Sachsen, eine Produktionsstätte der Firma Porsche und zahlreiche andere Unternehmen sind hier ansässig.

- Nähe zum Zentrum: ca. 10 km
- ÖPNV: Straßenbahnlinie 11, S-Bahn, verschiedene Buslinien
- Kitas und Schulen: u. a. 2 Kindertagesstätten und 1 Grundschule

PREISE & GRÖSSEN

ID
Lage
Größe
Zimmer
Warmmiete
Bezug
ID vm-muehle-insel-we45
Lage 3. Etage
Größe 74,00 qm
Zimmer 3
Warmmiete 850,00 €
Bezug Januar 2019
ID vm-muehle-insel-we47
Lage 4. Etage
Größe 158,00 qm
Zimmer 5
Warmmiete 1.740,00 €
Bezug Januar 2019