LEIPZIG Stadtteil Eutritzsch

zurück zur Übersicht

Eutritzsch liegt im Nordosten von Leipzig und grenzt im Westen an Gohlis. Zu Eutritzsch gehören neben dem alten Dorfkern rund um den Eutritzscher Markt, das Krankenhaus St. Georg, die Siedlung St. Georg und ein kleines Industriegebiet an der Zschortauer Straße östlich der B2. Das Eutritzscher Zentrum ist mittlerweile ein pulsierender Anziehungspunkt – hier finden Sie Einkaufsmöglichkeiten, Büros, Cafés, Hotels und vieles mehr.

Im Westen des Stadtteils liegt der Arthur-Bretschneider-Park mit einem Teich und dem Flüsschen „Nördliche Rietzschke“. Parallel zum Park verläuft die Delitzscher Straße, welche Eutritzsch durchquert und die wichtigste Verkehrsader mit Anbindung an das Stadtzentrum ist. Über die anliegende B2 erreichen Sie auf schnellstem Weg die nördlich verlaufende A14.

  • Nähe zum Zentrum: ca. 4 km
  • ÖPNV: Straßenbahnlinien 12 und 16, verschiedene Buslinien
  • Kitas und Schulen: u. a. 11 Kindertagesstätten, 3 Grundschulen und 5 Berufsschulen