LEIPZIG Stadtteil Bachviertel

zurück zur Übersicht

Als Bachviertel wird das gründerzeitlich geprägte Wohnviertel um die Sebastian-Bach-Straße bezeichnet und gehört geographisch betrachtet noch zum Zentrum-West. Anfangs wurde dieser Stadtteil als Viertel am Johannapark bezeichnet. Dieser Stadtteil erfreut sich nicht nur aufgrund der Wohnstruktur besonderer Beliebtheit, sondern auch durch die zahlreichen Grünflächen, Parkanlagen und der Zentrumsnähe. Das Besondere an diesem Viertel ist die Lage direkt an den größten Leipziger Parks, dem Johannapark und dem Clara-Zetkin-Park. An seiner prächtigsten Straße, der Ferdinand-Lassalle-Straße, stehen die schönsten Denkmäler aus der Zeit von 1880 und andere exklusive Wohnungen. In nur wenigen Minuten erreichen Sie zu Fuß die Innenstadt und über sehr gut ausgebaute Fahrradwege erreichen Sie die südliche Seenlandschaft mit dem Cospudener und Markkleeberger See. Auch jede Menge Einzelhandel, Schulen und Kindertagesstätten finden Sie hier. Das Viertel genießt eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Das familienfreundliche Bachviertel sorgt für exklusive Lebensqualität und absolute Wohnfreude.

  • Nähe zum Zentrum: ca. 1 km
  • ÖPNV: Straßenbahnlinien 1, 2 und 14, verschiedene Buslinien
  • Kitas und Schulen: u. a. 9 Kindertagesstätten, 3 Grundschulen und 2 Gymnasien

IN UNMITTELBARER NÄHE

DC Leipzig

DC Leipzig

Silke Fox-Georgi und Ihr Team verwöhnen Sie im feinsten Ambiente der Stadt in Sachen Frisur, Make-up und Styling.

zur Webseite
Johannapark

Johannapark

Große Parklandschaft mit Teich und Brücke.

zur Webseite