Die Grunderwerbsteuer steigt 2023! Von derzeit 3,5 % auf 5,5 %.

Das Bachviertel heißt Sie herzlich willkommen.

Ende des 19. Jahrhunderts wuchs rund um die Sebastian-Bach-Straße das heute so mondäne Bachviertel. Die im typischen Stil der Gründerzeit errichteten, prachtvoll verzierten Häuser und Villen blieben glücklicherweise von der Zerstörung während der Zeit der beiden Weltkriege verschont und spiegeln noch heute den Wohlstand der damaligen Zeit wider.

Das im Zentrum-West liegende Gebiet gilt, zusammen mit dem Musikviertel, als eines der luxuriösesten Viertel der Stadt. Wer hier einen Spaziergang unternimmt, verliebt sich wohlmöglich direkt. Das Bachviertel liegt mit nur wenigen hundert Metern Entfernung zur Innenstadt und den angrenzenden Parks inmitten einer exklusiven Lage und ist besonders bei Kapitalanlegern ein hochgehandeltes Eisen. Prominent und erwähnenswert ist hier der Johannapark sowie der viel besuchte Clara-Zetkin-Park. Durch die Parkanlagen und den durchfließenden Kanal ergibt sich eine Art „Schutzring“ um das Viertel, der verhindert, dass der typische Großstadtlärm die Ruhe im Viertel stört. Eine lokal eingerichtete Tempo-30-Zone sorgt zusätzlich für eine geringe Geräuschkulisse und bietet Sicherheit auf den Straßen.

Die Top-Lage des Bachviertels bietet Ihnen unzählige Möglichkeiten, Ihre Freizeit- und Arbeitswelt zu gestalten. Zusätzlich zu den umliegenden Grünflächen gibt es eine Vielzahl an gastronomischen und kulturellen Angeboten in unmittelbarer Nähe. Darunter die Lutherkirche, das Schreberbad und die berühmte Thomaskirche. Auch die Red Bull Arena und der ruhige Leipziger Auenwald sind problemlos zu Fuß zu erreichen. Im Bachviertel schweben Sie definitiv im Immobilien-Himmel, der Ihnen keinen Wunsch verwehrt.

Glück, das sich mieten lässt.

Ende des 19. Jahrhunderts wuchs rund um die Sebastian-Bach-Straße das heute so mondäne Bachviertel. Die im typischen Stil der Gründerzeit errichteten, prachtvoll verzierten Häuser und Villen blieben glücklicherweise von der Zerstörung während der Zeit der beiden Weltkriege verschont und spiegeln noch heute den Wohlstand der damaligen Zeit wider

Das im Zentrum-West liegende Gebiet gilt, zusammen mit dem Musikviertel, als eines der luxuriösesten Viertel der Stadt. Wer hier einen Spaziergang unternimmt, verliebt sich wohlmöglich direkt. Das Bachviertel liegt mit nur wenigen hundert Metern Entfernung zur Innenstadt und den angrenzenden Parks inmitten einer exklusiven Lage und ist besonders bei Kapitalanlegern ein hochgehandeltes Eisen. Prominent und erwähnenswert ist hier der Johannapark sowie der viel besuchte Clara-Zetkin-Park. Durch die Parkanlagen und den durchfließenden Kanal ergibt sich eine Art „Schutzring“ um das Viertel, der verhindert, dass der typische Großstadtlärm die Ruhe im Viertel stört. Eine lokal eingerichtete Tempo-30-Zone sorgt zusätzlich für eine geringe Geräuschkulisse und bietet Sicherheit auf den Straßen.

Die Top-Lage des Bachviertels bietet Ihnen unzählige Möglichkeiten, Ihre Freizeit- und Arbeitswelt zu gestalten. Zusätzlich zu den umliegenden Grünflächen gibt es eine Vielzahl an gastronomischen und kulturellen Angeboten in unmittelbarer Nähe. Darunter die Lutherkirche, das Schreberbad und die berühmte Thomaskirche. Auch die Red Bull Arena und der ruhige Leipziger Auenwald sind problemlos zu Fuß zu erreichen. Im Bachviertel schweben Sie definitiv im Immobilien-Himmel, der Ihnen keinen Wunsch verwehrt.