ERSTBEZUG | Notendruckerei

Foto_348307.jpg

Schicken Sie uns direkt eine Anfrage.

*Pflichtfelder

Objektbeschreibung

DENKMAL-LOFTS NOTENDRUCKEREI

Wir stellen Ihnen hier ein imposantes Industriedenkmal vor, welches gänzlich aus Stahlbetonelementen im Jahr 1898 errichtet wurde. Das Objekt wurde von C. G. Röder als Notendruckerei genutzt. Hier sollen neue Lebenswerte im Leipziger Stadtbild erschaffen und erhalten werden. Dieses Kulturdenkmal steht in sehr zentraler Lage und Sie erreichen die Leipziger Innenstadt in nur wenigen Gehminuten oder natürlich mit der Straßenbahn.

Die Sanierung und die Planung der Loft-Wohnungen erfolgt überlegt und behutsam. Hochwertige Ausstattung, Fußbodenheizung im gesamten Mietbereich, Stabparkett in den Wohnräumen, glatt verspachtelte Wände und vieles mehr erwartet Sie hier.

Sie sehen Originalbilder der Wohnungen.

Energieausweisdaten:
Es ist kein Energieausweis notwendig, da es sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude handelt.
Foto_348291.jpg
Foto_348293.jpg
Foto_348295.jpg
Foto_348297.jpg
Foto_348299.jpg
Foto_348301.jpg
Foto_348303.jpg
Foto_348305.jpg
Foto_348309.jpg
Foto_348311.jpg
Foto_348313.jpg
Foto_348315.jpg
Foto_348317.jpg
Foto_348319.jpg
Foto_348321.jpg
Foto_348323.jpg
Foto_348325.jpg
Foto_348327.jpg
Titelbild_348289.jpg

Ausstattung

DENKMAL LOFTS NOTENDRUCKEREI

| Schiffsbodenparkett Eiche
| Fußbodenheizung im gesamten Mietbereich
| Hochwertig geflieste Bäder mit Wanne/ Dusche (teilweise auch Wanne und Dusche)
| Downlights in Fluren, Bädern und Küchen
| teilweise Hauswirtschaftsräume/ Abstellräume
| thermoverglaste Holzfenster (teilweise Schallschutzfenster)
| Balkone, Loggien im Dachgeschoss bzw. Terrassen im Erdgeschoss
| teilweise mit Gartennutzung
| teilweise Maisonettewohnungen
| alle Wände werden glatt verspachtelt
| Medienanschlüsse in allen Räumen
| Badeinbauradios
| Lift im Haus
| teilweise Außen- oder Tiefgaragenplätze

Die Angaben erfolgen ohne jede Gewähr.

Lage

Heute wird als Graphisches Viertel das Areal zwischen dem Hauptbahnhof Leipzig und dem Bayerischen Bahnhof bezeichnet und zählt damit geographisch zum Zentrum-Ost.

Seit 1900 siedelten sich ca. 2200 Unternehmen des Buchhandels in Leipzig an, davon 95 % ausschließlich im Graphischen Viertel. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde dieses Viertel nur beschränkt wieder aufgebaut und die Bausubstanz vernachlässigt. Erst in den 90er-Jahren kam es mit dem Bau des Brockhaus-Zentrums zur Wiederbelebung des Stadtteils. Die repräsentativen Bauten, welche ausschließlich vom Verlagswesen, Druckereien und Buchbindereien geprägt sind, wurden saniert und hochwertig modernisiert. Nennenswert sind die Gutenberggalerie, der List-Bogen oder das Haus des Buches. Dank weiterer großer Bauprojekte wird dieser Stadtteil wieder dynamisch. Bis heute hat sich das Graphische Viertel zu einem etablierten Medien- und Bürostandort entwickelt und gehört zur UNESCO-Initiative "Leipziger Notenspur". Auch durch die optimale Lage zum Zentrum zählt dieses Viertel zu einem der besten Wohnadressen in Leipzig.

- Nähe zum Zentrum: ca. 1 km
- ÖPNV: Straßenbahnlinien 4, 7, 12 und 15, S-Bahn, verschiedene Buslinien
- Kitas und Schulen: u. a. 12 Kindertagesstätten, 2 Grundschulen, 1 Gymnasium und 1 Oberschule

PREISE & GRÖSSEN

ID
Lage
Größe
Zimmer
Warmmiete
Bezug
ID vm-ger-pert3a-we38
Lage Maisonette
Größe 131,00 qm
Zimmer 4
Warmmiete 1.468,00 €
Bezug sofort
ID vm-ger5-we33
Lage Dachgeschoss
Größe 135,00 qm
Zimmer 4
Warmmiete 1.555,00 €
Bezug sofort

IN UNMITTELBARER NÄHE

De Scale

De Scale

Herren-Maßkonfektion, die sich wie eine zweite Haut trägt.

zur Webseite
Trattoria Amici

Trattoria Amici

Pizza, Pasta, Penne und mehr – ein Gaumenschmaus.

zur Webseite
Grassimuseum

Grassimuseum

Im Grassimuseum findet man drei eigenständige Museen mit wechselnden Ausstellungen.

zur Webseite
Franz Morish

Franz Morish

Hippes Café mit eigener Rösterei – Kaffeespezialität meets Trend-Food.

zur Webseite
Botanischer Garten

Botanischer Garten

Der Botanische Garten der Universität Leipzig beheimatet auf einer Fläche von 3,5 Hektar etwa 10.000 verschiedene Pflanzenarten.

zur Webseite
Friedenspark

Friedenspark

Auf dieser Grünfläche findet man unter anderem ein Fußballfeld und einen Tischtennisplatz.

zur Webseite