Kleinzschocher – vom Außenseiter zum Stadtteil für Jung und Alt

Ein Stadtteil in der Entwicklung

„Ich empfehle Ihnen, vor allem Kleinzschocher in Betracht zu ziehen. Der Stadtteil hat Potenzial und das wird dort gerade super genutzt.“ So oder so ähnlich klingen schon seit längerem die Empfehlungen unserer Verkaufsexperten, wenn Kunden erwägen eine Eigentumswohnung kaufen zu wollen.

Gründe für eine Immobilien-Investition in Kleinzschocher gibt es reichlich. Die Infrastruktur wurde innerhalb der letzten Jahre bestens ausgebaut. Mit Bus und Bahn sind Sie in wenigen Minuten in der City oder auf dem Weg zum Sonnenbaden am Cospudener See. Der weitläufige „Volkspark Kleinzschocher“ lädt zu jeder Jahreszeit ein. Seien es atmosphärische Spaziergänge im Winter oder ein Spielplatz-Tag mit der Familie im Sommer – hier findet jeder wonach er sucht. Eine der modernsten Grundschulen Leipzigs, die „Schule am Grünen Gleis“ (mit Sporthalle, Kleinspielfeld, Schulgarten, Birkenwäldchen, 60-Meter-Laufbahn, Hort u. v. m.) steht seit neustem wo – natürlich in Kleinzschocher. Innerhalb eines Radius von wenigen Kilometern finden sich natürlich auch alle anderen Schulsysteme. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, medizinische Einrichtungen sowie das Sportbad an der Elster sind nur einige der Punkte, die für ein zufriedenes Leben in Kleinzschocher sprechen.

Ein weiterer Punkt, der für den Großteil von uns Leipzigern entscheidend bei der Wahl der Eigentumswohnung ist, sind die Kosten. Auch hier sieht sich Kleinzschocher im Vorteil. Die Preise pro gekauftem Quadratmeter liegen aktuell unter dem Durchschnitt des Leipziger Immobilienmarktes. Wenn das kein gutes Argument ist.


Unser Vorreiter in Kleinzschocher

Die Eigentumswohnungen im Neubau der Kulkwitzer Straße 3 haben es vorgemacht – auf Grund der sozialen Struktur in Kleinzschocher wurden hier ausschließlich familienorientierte, praktische Wohnungen geschaffen. Dank der Bauweise mit Fertigbetonelementen konnte man in verhältnismäßig kurzer Zeit einen qualitativen, modernen Neubau schaffen. Sechs von neun Käufern sind Eigennutzer. Das zeigt hervorragend, wie eine Konzept in der Realität funktioniert und angenommen wird.


Ein Dach voll Natur

Einen kurzen Spaziergang entfernt, befindet sich die Creuziger Straße 10. Besser bekannt unter dem Projektnamen „Roof Garden Living Leipzig“ erhielten wir hier bereits kurz nach Vertriebsstart großen Zuspruch sowie etliche Reservierungen. Kleinzschocher zeigt, was es zu bieten hat. Der KfW-55-Neubau wird ebenfalls mit Fertigbetonelementen errichtet. Das Highlight dieses Effizienzhauses wird der gemeinschaftliche Dachgarten mit Terrasse sein. Auch hier wurde bei der Planung ein familiäres Zusammenkommen als elementarer Grundstein betrachtet.


Ein neues Quartier

Das Kleinzschocher gerade ein Upgrade erfährt, zeigt sich nun auch im Artikel der heute erschienen Leipziger Volkszeitung. Das bis dato noch brachliegende und verschlossene „Rittergut Kleinzschocher“ steht kurz vor seiner Revitalisierung. Auf dem 1,8 Hektar großen Areal nahe der imposanten Taborkirche sollen, laut Siegerentwurf des Büros „Hentsch-Architektur“, zahlreiche Wohnhäuser mit verschiedenen Wohnformen entstehen. Eine Kita, Gewerbeeinheiten und soziale Einrichtungen sind ebenfalls geplant. Der Entwurf überzeugte eine Jury vor allem wegen der Idee, drei Höfe mit verschiedenen Funktionen anzulegen. Neben Bürgerinitiativen und Nachbarn war natürlich auch der Grundstückseigentümer „Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft“ (LWB) am Dialog und Planungswerkstätten beteiligt. Hier soll künftig die Sanierung von Denkmalschutz-Immobilien mit dem Bau neuer Wohnquartiere harmonisch kombiniert werden. Wir sind gespannt, wie aus dem vergessenen Gelände ein Ort für Familien und Freunde wird.


Coming soon in Kleinzschocher

Peter Zamarski, Häuptling des Dima-Stammes, wurde beim Verfassen dieses Beitrags hellhörig und fügte direkt noch eine heiße News hinzu: „Vier weitere Neubau-Projekte in Kleinzschocher werden kommendes Jahr in Planungsphase gehen.“. Exklusive Infos bekommen Sie natürlich bei uns. Dima, Ihr Immobilienmakler in Leipzig seit 1995.

Warum wir Neubau lieben

Warum wir Neubau lieben

Zu den ersten Erfolgen in der Historie von Dima Immobilien zählte der Verkauf von Neubau-Immobilien. Mit der über die Jahre gesammelten Erfahrung und Expertise wuchs das Vertrauen der Eigentümer und Bauherren, sodass wir immer mehr Projekte in ganz Leipzig und Umgebung erfolgreich vermarkten können. Mit dem Faktor Zeit geht Veränderung stets einher. So entwickelt sich Leipzig nicht nur demographisch, sondern auch architektonisch zu einer modernen Hybrid-Stadt und man findet viele geradlinige Neubauten neben verspielten Jugendstil-Villen.

Die aktuelle, positive Bevölkerungsentwicklung leitet die Notwendigkeit von deutlich mehr Wohnungsneubau ein. Ob nun als Kapitalanlage oder zur Eigennutzung, altersgerecht oder für junge Familien, bodenständig oder exklusiv – mit Dima Immobilien finden Sie die passenden vier Wände. Unser Erfolgsmodell basiert auf Teamwork mit unseren Kunden und Auftraggebern. Wir ebnen Wege und lösen Probleme.

Damit das Bauvorhaben zum Traumzuhause wird, sollte man Wert auf Nachhaltigkeit und Qualität legen. Zukunftsorientiert und energieeffizient sind hier die Keywords. In enger Zusammenarbeit mit den Bauherren, Architekten und Gutachtern begleiten wir Sie mit Kompetenz und Freude vom ersten Gespräch bis zum finalen Notartermin.