11 Gründe für Ihre Lieblingsstadt Leipzig
8. Februar 2017

11 Gründe für Ihre Lieblingsstadt Leipzig

Vorab sollte klar gestellt werden, dass es natürlich unzählige Gründe gibt, um Leipzig zu besuchen. Mindestens ebenso viele dafür, um in unserer Lieblingsstadt zu wirken, zu leben und zu wohnen. Vom facettenreichen Mix architektonischer Stile, über die citynahen Parks, Seen und weitläufigen Wälder, bis zur andauernden Entfaltung als Hotspot für Kunst, Kultur und Kulinarisches. Die verschiedenartigen Viertel der Stadt bieten für jedes Lebenskonzept den ersehnten Raum zur Entfaltung. Wir sagen, wie es ist: Leipzig ist auch 2017 „the place to be“. Die Website www.travelbook.com ist ähnlicher Meinung und hat für Sie 11 Gründe gefunden. Egal Ob Leipziger, Sachse, Deutscher oder Weltbürger – #LeipzigLieblingsstadt ist offen für jeden Entdeckungslustigen und bietet mehr als Sie ahnen.

 

11 Gründe um sich auf den Weg nach Leipzig zu machen:

1. Das Leipziger Nachtleben – von Kneipentour bis illegaler Mitternachts-Rave.

2. Leipziger Heldengeschichte – auf den Spuren deutsch deutscher Historie.

3. Anders sein erwünscht – ob als Cosplayer zur Buchmesse oder Schwarzliebhaber zum WGT.

4. Grüne Oasen – in und um die Stadt verteilt finden sich Parks, Wälder und Grünflächen, die zum relaxen und mehr einladen.

5. Rein ins kühle Nass – keine 15 Minuten und Sie liegen an einem Strand, oder im City-Freibad.

6. Gebirgsketten – oder zumindest der Fockeberg, mit tollem Ausblick und jährlichem Seifenkistenrennen.

7. Sonne satt – rund 1780 Stunden im Jahr, noch Fragen?

8. Der Lindenauer Hafen – vereint morbiden Industrie-Charme mit zukünftigem Yachthafen.

9. It´s Art – von bildender Kunst à la Neo Rauch bis Streetart.

10. Leipziger Lebensfreude – mit den Menschen der Stadt in Kontakt kommen.

11. Über 1000 Jahre – so viel Geschichte, Gegenwart und Zukunft muss man selbst erleben.

Den kompletten Artikel können Sie HIER lesen.

Fotocredits: oben links: Getty Images | oben Mitte: DPA Picture Alliance | oben rechts: DPA Picture Alliance | unten links: Getty Images | unten Mitte: DPA Picture Alliance | unten rechts: Getty Images

Auch Interessant?