Capital – der große Immobilienkompass 2016
28. April 2016

Capital – der große Immobilienkompass 2016

In der Mai-Ausgabe des Capital Magazins beschäftigt man sich mit der aktuellen Lage des deutschen Immobilienmarktes. Dabei werden die derzeit 10 interessantesten Städte unter die Lupe genommen. Neben Berlin, Stuttgart oder München natürlich auch von der Partie – LeipzigLieblingsstadt! mit Stadtteilen wie Lindenau, der Südvorstadt oder dem Graphisschen Viertel.

Das Image des Krisenstandorts sei abgelegt, gleichzeitig soll die Zeit der Schnäppchen nun aber auch vorbei sein. Noch um die Jahrtausendwende zierten ganze Straßenzüge voller heruntergekommener Gründerzeithäuser das Bild der Stadt. Damals galt Leipzig als Zentrum der Krise Ost. Nur 15 Jahre später boomt die Messestadt, beispiellos. In unzähligen Rankings klettert unsere geliebte Stadt unaufhaltsam die Stufen hoch. Das wirkt sich natürlich auch auf den Immobilienmarkt aus. Mittlerweile ist der Leerstand nun auf 6,6 Prozent gesunken und die Mietpreise steigen, vor allem im Bereich des Neubaus – 10 Euro pro Quadratmeter sind mittlerweile keine Seltenheit mehr. Ob Kapitalanleger oder Eigennutzer; echter Leipziger oder Investoren aus anderen Städten, jeder weiß um die Vorzüge der Stadt. Dem Aufschwung zum Trotz ist das Preis- und Mietniveau nämlich derzeit immer noch niedriger als in vergleichbaren westdeutschen Städten. In den beliebten Vierteln wie dem Waldstraßenviertel, dem Bachviertel, Gholis-Süd oder der Südvorstadt stiegen die Mieten in den vergangenen Monaten erheblich. Studierende und Jungfamilien entdecken dadurch gerade den Leipziger Osten für sich. Früher eher als zwielichtige Gegend bekannt, hat sich rund um die Eisenbahnstraße einiges getan. Sei es das LKG Careé, Schumanns Gärten oder das Interdruck Palais, im Graphischen Viertel erobern zunehmend tolle Wohnprojekte das Stadtbild und ein Wandel ist förmlich spürbar.

Mit langjähriger Erfahrung am Leipziger Immobilienmarkt weiß unser Dima Immobilien Chef Peter Zamarski um die Vorzüge Lindenaus als den upcomming-Stadtteil der City. Lindenau liegt westlich des Leipziger Zentrums, zwischen dem Palmengarten und dem Auenwald. Der Lindenauer Markt gilt als Zentrum von Altlindenau und beherbergt zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sowie wöchentliche Markttage. Mit der Baumwollspinnerei, dem Tapetenwerk und dem Westwerk vereint Lindenau gleiche mehrere kulturelle Hotspots. International renommierte Künstler wie Neo Rauch oder Tilo Baumgärtel haben hier Ihre Ateliers. The Guardian nannte die Baumwollspinnerei „Hottest place on earth“. Noch in diesem Jahr sollen Die Bauarbeiten für die Wohnhäuser am Lindenauer Hafen beginnen, welches als eins der wichtigsten Stadtentwicklungsprojekte Leipzigs gehandelt wird.

Wir von Dima Immobilien sind immer auf der Suche nach neuen Wohnträumen. Dabei beschränken wir uns nicht nur auf bestimmte Viertel, sondern sehen Leipzig und Umgebung als ganzheitliches Areal. So bieten wir Ihnen die größtmögliche Chance in der Lieblingsstadt Ihren Traum der eigenen 4 Wände zu verwirklichen.

Am besten Sie sehen sich selbst gleich um:
VERMIETUNG oder VERKAUF

 

Auch Interessant?