Studie beweist – Leipzig ist die Nr. 1
27. Januar 2016

Studie beweist – Leipzig ist die Nr. 1

Das Berliner Institut für Bevölkerung und Entwicklung (BIBE) liefert die Studie und die LVZ berichtet. Fakt ist – Leipzig ist in Ostdeutschland die Nummer-1-Stadt für Zuzügler aus den alten und neuen Bundesländern. Absolute Spitzengruppe der Menschen, die Leipzig als ihr neues zu Hause ersuchen, sind natürlich junge Leute – Studierende, Auszubildende und Arbeitssuchende. Kleiner Sidefact: „Mit im Schnitt 54 jungen Berufswanderern je 1000 Einwohner lässt Leipzig sämtliche andere Großstädte in den neuen Ländern, etwa  Chemnitz, Dresden, Potsdam und auch Berlin, deutlich hinter sich.“ – Zitat LVZ. Auch das Gründen von Familien läuft in Leipzig auf Hochkonjunktur und dazu muss man nicht mehr zwangsweise in die Randgebiete der Stadt Leipzig ziehen. Leipzig klettert Stück für Stück weiter Richtung ”Stadt der Städte“. Iris Gleicke, Wirtschaftsstaatssekretärin und von der Bundesregierung für die neuen Länder beauftragt, sieht die Gründe dafür vor allem in den Aufbauleistungen der letzten 25 Jahre. Daraus erwachsen sind neue Arbeitsplätze, ein umfangreiches, kulturelles und soziales Umfeld und natürlich die attraktive Wohnraumsituation. Bei letzterem freut sich Dima Immobilien besonders und ist stolz einen Teil dazu beitragen zu können. Frau Gleiche kommentiert dies charmant: „Wir haben im Osten nicht die Klodeckel vergoldet, sondern sinnvoll aufgebaut.“ Dem bleibt nichts hinzuzufügen, außer: Studie beweist – Leipzig ist die Nr. 1

Die komplette Studie erhalten Sie kostenlos als PDF unter:
http://www.berlin-institut.org/publikationen/studien/Im_Osten_auf_Wanderschaft

Auch Interessant?