Platz 1 für Leipzig beim Thema Immobilieninvestment
4. März 2015

Platz 1 für Leipzig beim Thema Immobilieninvestment

Das es sich lohnt zu investieren, ist besonders auf dem Leipziger Immobilienmarkt zur Zeit bekannt. Noch gibt es eine gute Altbausubstanz in den top Lagen von Leipzig – dem Waldstraßenviertel, Bachviertel, Schleußig und Co. Deshalb lohnt es sich hier besonders für Anleger in eine Mietwohnung ab ca. 80 qm zu investieren. Laut eines Berichtes des „manager magazin“, der auf einer Studie von Engel & Völkers beruht, belegt Leipzig den Spitzenplatz, wenn es um das Thema Immobilieninvestment geht. Die hohe Wirtschaftsdynamik, die wachsende Bevölkerung und die steigenden Mietpreise überzeugen immer mehr Anleger zum Kauf einer Kapitalanlage. Aber auch Eigentümer können derzeit von der guten Lagen profitieren, so ist der Zinssatz niedrig wie schon lange nicht mehr.

Auf den Plätzen nach Leipzig folgt die Landeshauptstadt Sachsens Dresden, sowie Erfurt und unsere Bundeshauptstadt Berlin.

 

Quelle: http://www.manager-magazin.de/immobilien/artikel/leipzig-ist-die-beste-stadt-fuer-ein-immobilieninvestment-a-1019637.html

Auch Interessant?